English
MM3 MM3-WebAssistant

Konzept

Archivieren beim Surfen

Die Angebote im Internet sind auf vielen Servern (Computern) gespeichert. Jedes Angebot besteht aus einer Vielzahl von Ressourcen, wie HTML-Seiten, Bilder, PDF-Dateien usw. Die Adresse jeder Ressource wird als Uniform Resource Locater (URL) bezeichnet. Sie rufen ein Angebot von einem Server ab, indem Sie in Ihren Browser die URL der entsprechenden Ressource eingeben, z.B. http://www.mm3tools.de/WebAssistant/.

Die URL beginnt mit der Angabe des Protokolls (hier: http). Das Protokoll gibt vor, nach welchen Regeln die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und dem Server verlaufen soll.

Folgende Protokolle werden beim Browsen im Internet verwendet:
  • http
    Das im Internet am meisten verwendete Protokoll. Die Browser ergänzen dieses Protokoll standardmäßig, wenn Sie in der URL kein Protokoll angeben.
  • https
    Dieses Protokoll stellt sicher, dass bei der Übertragung keine Daten unbemerkt verfälscht oder aufgezeichnet werden können.
  • ftp
    Protokoll wird zum Download von großen Dateien verwendet.

Der MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant wird auf ihrem Rechner zwischen Browser und Internet-Zugang geschaltet. Damit kommuniziert der Browser nicht mehr direkt mit den Servern im Internet, sondern immer über den MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant. Diese Funktionalität wird als Proxy (Stellvertreter) bezeichnet. Insbesondere fließen alle vom Internet angeforderten Web-Seiten zunächst durch den MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant und werden in dessen Cache-Archive automatisch archiviert.

Damit der Browser den Proxy für die Protokolle http, https und ftp auch verwendet, ist ein entsprechender Eintrag im Browser erforderlich. Der Eintrag enthält die Adresse des Proxy und den Port, über den die beiden Programme miteinander kommunizieren.

Kein Unterschied zwischen On- und Offline Surfen

Der MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant ist so konzipiert, dass für jede zu archivierende Ressource eine Datei im Cache-Archive angelegt wird, deren Pfad und Dateinamen sich aus der jeweiligen URL ergibt. Diese transparente Abbildung einer URL in das Dateiverzeichnis sorgt dafür, dass der Abruf einer Ressource im Offline-Modus aus dem Cache-Archive mit der selben URL möglich ist, wie aus dem Internet. Bei einem erneuten Abruf der Ressource im Online-Modus aus dem Internet erfolgt automatisch eine Aktualisierung der Ressource im Cache-Archive.

Hinweis

Bei einigen wenigen Internet-Angeboten werden unter der selben URL verschiedene Inhalte ausgeliefert, z.B. Tagesmeldungen oder Fortsetzungsseiten. Die Verwendung der selben URL für verschiedene Inhalte führt zwangsläufig bei der Archivierung auf Schwierigkeiten.

<- Beschreibung Download ->
© MM3Tools, 7. November 2016 mail WebAssistant@MM3Tools.deRechtliche Hinweise