English
MM3 MM3-WebAssistant

Effizientere Nutzung des Internet

Damit Sie die Informationsflut des Internet im geschäftlichen und privaten Bereich effektiver nutzen können, baut der MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant ein Abbild des von Ihnen bevorzugt genutzten Teils des Internet auf Ihrem Rechner auf. Werbung oder andere nicht benötigte Informationen können dabei ausgefiltert werden. In Ländern mit hohen Zugangskosten können bei entsprechender Nutzung die Zugangsgebühren zum Internet gesenkt und die Antwortzeiten erhöht werden. Der MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant kann in Verbindung mit einem Browser auf allen Plattformen genutzt werden, für die eine Java Virtuelle Maschine zur Verfügung steht. Zudem können Sie Einblicke in das Protokoll HTTP der abgerufenen Web-Seiten erhalten und somit quasi nebenbei Ihre Kenntnisse über das Internet erweitern.

Der MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant wird als Zusatzprogramm (Proxy) zwischen Browser und Internet-Anbindung geschaltet. Das Tool kann auch in einem Intranet eingesetzt werden, bei dem bereits ein Proxy vorhanden ist. Das Programm ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar. Durch die Implementierung in der Java-Technologie umfasst das Programm einschließlich der Dokumentation in HTML nur ca. 1.5 MByte. Eine Aktualisierung des Programms kann deshalb schnell durch ein regelmäßiges Online-Updating erfolgen. Die Systeminstallation wurde einfach gehalten. Die wenigen notwendigen Installationsschritte und Einstellungen sind leicht verständlich und bewirken keine sonstigen Veränderungen am Rechner. Die Einbettung des Programms in den lokal verfügbaren Ausschnitt des Internets hat Beispielcharakter für netzbasierte Anwendungen.

Die interessantesten Punkte sind:
  • Alle besuchten Web-Seiten werden automatisch komplett geladen und für ein erneutes Surfen lokal gespeichert. Dazu gehören auch online durchgeführte Abfragen von Suchmaschinen oder Formulareinträge. Vieles, was zuvor nur online verfügbar war, kann nun offline nachvollzogen werden! Zwischen On- und Offline-Modus besteht für den Anwender kein Unterschied. Dieses Prinzip zeichnet diesen Offline-Reader aus.
  • Links, die auf lokal vorhandene Ressourcen verweisen können markiert werden. Veränderungen zwischen online verfügbarer und lokal vorhandener HTML-Seite können ebenfalls hervorgehoben werden.
  • Die Speicherung und Auflistung der besuchten Web-Seiten erfolgt unter dem Domainnamen in einer übersichtlichen Baumhierarchie. Ebenso wird eine individuelle Archivierung von Web-Seiten unterstützt. Das Wiederauffinden besuchter Web-Seiten wird dadurch erleichtert und beschleunigt. Zur Archivierung wird nur das Dateisystem des jeweiligen Betriebssystems genutzt. Zur Speicherplatzreduzierung sind größere Dateien komprimierbar. Das Abbild aus dem Internet ist völlig transparent dargestellt.
  • Durch diese Transparenz ist es leicht möglich, Archive aus Web-Seiten nach eigenen Kriterien zusammenzustellen und in getrennten Ordnern zu speichern. Diese können auch auf andere Speichermedien (z.B. CD-ROM im Joliet-Format) ausgelagert werden. So können z.B. auch Versionen von Web-Seiten archiviert und Seiten lokal vorgehalten werden, die online nicht mehr vorhanden sind. Das Arbeiten mit mehreren Ordnern gleichzeitig und deren Übertragung - z.B. auf ein Notebook - ist durch einfaches Kopieren möglich.
  • Beim Surfen besteht kein Unterschied zwischen Online- und Offline-Modus. Damit kann z.B. in beiden Modi für die Web-Navigation die Auflistung der Archive genauso verwendet werden, wie eine vorhandene Bookmark-Sammlung.
  • Alle bereits lokal vorhandene Web-Seiten und Bilder können zur Beschleunigung des Online-Surfen genutzt werden. Individualisierte und mit Zeitstempel versehene Web-Seiten können ebenfalls wiederverwendet werden.
  • Weiterführende Links einer Web-Seite können bereits im Hintergrund geladen und gespeichert werden.
  • Ein Internet-Angebot kann in einer vorgegebenen Tiefe gespiegelt werden.
    Oft wird nur diese Funktionalität von einem Offline-Reader erwartet.
  • Eine weitgehende Filterung von Web-Seiten und die Profil- bzw. Session-Einstellung ist individuell konfigurierbar. Damit ist z.B. Werbung ausblendbar.
  • Der MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant wurde mit der Java-Technologie in der mittlerweile weitverbreiteten Version 1.1 als Standard Edition erstellt. Eine verbesserte Benutzungsoberfläche ist für die Java 2 Plattform verfügbar. Die weitere Entwicklung von komplexeren Funktionalitäten zur effizienteren Nutzung des Internets erfolgt ebenfalls für diese Plattform.

Es gibt eine Vielzahl geschäftlicher und privater Nutzungsmöglichkeiten, z.B. für Aus- und Weiterbildung oder zur Unterhaltung.

  • Im Rahmen eines Kundengesprächs oder eines Vortrags können Sie die gewohnte Darstellung und Bedienung von Web-Seiten verwenden, ohne auf die Verfügbarkeit eines Online-Anschlusses angewiesen zu sein oder die aktuelle Auslastung des Internets berücksichtigen zu müssen.
  • Zum Studium eines Wissensgebiets oder zur Vorbereitung einer Urlaubsreise können alle interessanten Seiten zusammengestellt und offline ausgewertet werden.

Und nicht zuletzt, der MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant - Proxy Offline Browser - Private ist kostenlos für private Nutzung sowie als MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant - Proxy Offline Browser - Professional in der erweiterten Shareware Edition verfügbar. Was hindert Sie noch daran, surfen und archivieren Sie das nächste Mal mit dem MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant!

Bei der Benutzung beachten Sie bitte, bestehende Copyright-Angaben der Anbieter.

Sie werden sehen, in Zukunft möchten Sie diesen Assistenten nicht mehr missen und vielleicht können wir Sie demnächst auch bei Ihren electronic Commerce-Projekten unterstützen.

Ihr MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserMM3-WebAssistant Team

  <- Aktuelles Konzept ->
© MM3Tools, 21.1.2013 mail WebAssistant@MM3Tools.deRechtliche Hinweise